Gold für den Duisburger Ruderverein auf der Deutschen Sprintmeisterschaft

Vom 8.- 10. Oktober fanden die 25. Deutschen Sprintmeisterschaften auf dem Werdersee in Bremen statt. 

Write comment (0 Comments)

Landeswettbewerb 2021

Am vergangenen Wochenende (21./22. August) hieß es für die Kindergruppe nach langer Corona-Pause endlich wieder "Achtung - Los". Der Duisburger Ruderverein schickte einen Doppelzweier auf den Landeswettbewerb der Ruderjugend NRW auf die Ruhr nach Bochum/Witten.

Write comment (0 Comments)

Alexander Scholz gewinnt Bronze bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden auf dem Essener Baldeneysee die Deutschen Jugend- und Jahrgangsmeisterschaften statt. Mit rund 1350 Sportlern aus 165 Vereinen war es eine der größten Juniorenmeisterschaften der letzten Jahre. 

Write comment (0 Comments)

Duisburger Ruderverein startet mit 8 Sportlern auf den Deutschen Jugend- und Jahrgangsmeisterschaften in Essen

Nach den letzten Trainingsüberprüfungen in Hamburg und Köln, hat das Junioren-Trainer-Team um Marvin Lebede, Marcel Leleux und Florian Derdzinski nun entschieden, welche SportlerInnen des Duisburger Rudervereins für uns beim diesjährigen Saisonhöhepunkt, bei den Deutschen Jugend- und Jahrgangsmeisterschaften, auf dem Essener Baldeneysee (24.-27.06.21) an den Start gehen werden. 

Write comment (0 Comments)

Trainingsüberprüfung Köln 15/16.05.2021

Am vergangenen Wochenende stand erneut eine Trainingsmaßnahme der Teams Rheinland-Nord und Rheinland-Süd für die Junioren auf dem Programm. Auf dem Fühlinger See in Köln gingen für den Duisburger Ruderverein insgesamt 8 SportlerInnen an den Start.

Write comment (0 Comments)

U19 Trainingsmaßnahme Hamburg

Nach der erfolgreichen Trainingsüberprüfung der Regionalgruppe West in Köln ist Paul Scholz am 24.04. und 25.04.2021 in Hamburg bei der DRV Trainingsmaßnahme gegen andere Regionalgruppen an den Start gegangen. Nach einem Zeitfahren, bei dem Paul den 9. von 37 Plätzen belegte, wurden die Vorläufe gesetzt.  In seinem Vorlauf ruderte Paul ein starkes Rennen und konnte somit als erstes Boot die Ziellinie überqueren. Nach diesem Ergebnis wurden dann die Zwischenläufe gesetzt. In diesem Zwischenlauf musste sich Paul nach einem guten Rennen zwei Booten geschlagen geben und erreichte einen dritten Platz und damit einen Platz im B-Finale. Am Sonntag ging er im B-Finale an den Start, hatte hier nach dem Start allerdings Schwierigkeiten und konnte an seine Leistungen von den letzten beiden Tagen nicht mehr anknüpfen und musste das Rennen leider als letzter beenden. 
Insgesamt war es dennoch ein sehr erfolgreiches Wochenende für Paul. Nach diesen Ergebnissen werden nun Mittelboote gebildet, die ihr ruderisches Können am 08./09.05.2021 erneut in Köln unter Beweis stellen müssen. 

Write comment (0 Comments)